Garnelen Curry auf Süßkartoffel Püree

Für 2 Personen – Vorbereitungszeit ca. 30 Min – Garzeit ca. 30 Min

Zutaten:

Garnelenpfanne

  • 500g Garnelen
  • 4 frische Champignons
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 halbe Chilischote
  • 1 Esslöffel Sesam
  • 1 Esslöffel Pul Biber oder Chilipulver
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Süßkartoffel Püree

  • 1 große Süßkartoffel
  • 100 ml Mandelmilch
  • 4 Teelöffel Mandelsplitter
  • 1 Esslöffel grobes Meersalz

Hilfsmittel:

  • Schneidbrett
  • Scharfes Messer
  • Kartoffelstampfer
  • 2 Schüsseln
  • Kochtopf
  • 2 Pfannen

Zubereitung:

Die Garnelen schälen und vom Darm befreien. Die Paprika, den Lauch, die Chilischote und die Champignons in kleine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Aus den Sesam, dem Kokos- und Sesamöl, dem Zitronensaft sowie den Gewürzen eine Marinade herstellen. Die Zutaten in die Marinade einlegen und eine halbe Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden und einen Topf mit Wasser aufstellen. Das Meersalz in das kochenden Wasser geben und und die Süßkartoffel darin weich kochen. Nun die marinierten Garnelen in eine heiße Pfanne geben scharf anbraten und dann bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten fertig garen. Die Süßkartoffeln abschütten und zurück in den Topf geben. Die Mandelmilch dazu geben und mit einem Kartoffelstampfer cremig stampfen. Zum Abschluss die Mandelsplitter in einer Pfanne kurz anrösten. Das Garnelen Curry und den Süßkartoffel Püree auf einem Teller anrichten und mit den gerösteten Mandelsplittern bestreuen.

Garnelen Curry auf Süßkartoffel Püree

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz