Low Carb Crumble mit Himbeeren und Schokolade

Low Carb Crumble mit Schokolade, Himbeeren und Mandelmilch Paleo Crumble

Low Carb Crumble – aus so mancher Not wachsen tolle Ideen

Die Idee für diesen Low Carb Crumble ist aus einer Not heraus geboren. Aus der Not, Sonntags auf der Couch zu liegen und urplötzlich ein unstillbares Verlangen, auf eine süße Nascherei, zu entwickeln.

Gut, irgendwas naschbares haben wir ja immer im Haus. Aber sollten wir uns wirklich schon wieder an einem Schokoriegel, einem Stück Obst oder an ein paar Mandeln vergreifen, nur um damit unsere Gelüste zu stillen…?

Unter der Woche ist das ja Ok. Wenn einen die kleine Esslust packt – Schublade auf, Nüsse raus, Mund auf, Lust gestillt. Aber sieben Tage lang die gleiche Prozedur? Nöööööö!

Irgendetwas anderes muss also diesmal herhalten. Nur was? Und haben wir überhaupt alle Zutaten dafür im Haus? Es ist ja schließlich Sonntag Nachmittag.

Ein Pancake Teig als Basis für den Low Carb Crumble

Zuerst, bin ich in Gedanken, die häuslichen Lagerbestände durchgegangen. Wir haben noch Nüsse, Obst und Schokolade da 😀. „Kommt Dir was bekannt vor? – Mir auch“ 😉  Als nächstes Chefkoch GOOGLE fragen, was denn heute so Gutes bei anderen auf der Speisekarte steht.

Kurz gesucht und siehe da, Iris von Paleo Lifestyle hat Pancakes im Angebot. So weit so gut. Das Rezept sieht sehr lecker und einfach aus, aber so 100%ig war ich noch nicht überzeugt. Nichts gegen Iris Pancakes! Gott bewahre, nur hatte ich das Gefühl, diese allein würden nicht ausreichen, um unser Verlangen auch nur im Ansatz zu mildern. Aber! Sie oder besser gesagt das Rezept, bietet eine tolle Basis für weitere Ideen.

Low Carb Crumble mit Himbeeren und Schokolade

Versuchen wir uns doch nochmal an einem Low Carb Crumble

„Was hältst Du davon, den Grundteig von Iris für einen Low Carb Crumble zu nutzen“, fragte Alex. „Schließlich waren wir mit unserem letzten Versuch nicht ganz zu frieden.“ „Gute Idee“, meinte ich. „Dann lass uns doch mal schauen, was das Haus sonst noch so, für einen Low Carb Crumble hergibt.“

Unser letzter Versuch, einen Paleo oder Low Carb Crumble herzustellen, war zwar nicht ganz in die Hose gegangen, auf unserer Facebook Seite schwirren sicher noch ein paar Fotos davon herum, aber dieser Versuch hat es nie zum fertigen Rezept gebracht.

Dieser neue Low Carb Crumble mit Schokoladensoße und Himbeeren hier, konnte uns aber auf Anhieb überzeugen. Iris Pancake Rezept von Paleo Lifestyle sei Dank!

Die Zutaten für den Teig hatten wir zum Glück alle vorrätig, auch wenn wir ihn ein kleines Bisschen abgeändert haben. Im Kühlschrank fanden sich neben frischen Himbeeren und Mandelmilch, noch 3 Tafeln 85%ige Schokolade. Zum Süßen der Low Carb Crumble, sollte Xucker Light von XUCKER her halten. Als Paleo Esser kannst Du aber auch Honig oder Ahornsirup nutzen.

Low Carb Crumble mit Himbeeren

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Low Carb Crumble mit Schokolade und Himbeeren – Das Rezept

Low Carb Crumble – 4 Portionen – Vorbereitungszeit ca. 20 Min. – Garzeit ca. 5 Minuten

Zutaten:

Hilfsmittel:

Zubereitung:

Der Crumble-Teig für die Low Carb Crumble:
In einer großen Schüssel Mandelmehl, Zimt und Backpulver verrühren.

In einer kleinen Schüssel die Eier, die Vanille, 100 ml Mandelmilch und die Süße Deiner Wahl verrühren.

Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und zu einem Teig verrühren.

Einen Teelöffel Kokosöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Jeweils einen Schöpflöffel Teig, von beiden Seiten knusprig braun backen und anschließend zerkleinern. Die Menge Teig sollte für 4 – 6 Schöpflöffel reichen.

Die knusprigen Crumble auf die Gläser verteilen.

Die Schokoladensoße für die Low Carb Crumble:
100 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Wenn die Schokolade sich verflüssigt hat, einen Esslöffel Süße Deiner Wahl und ca. 100-150 ml Mandelmilch (je nach gewünschter Konsistenz der Soße) dazu geben und mit einem Schneebesen verrühren.

Den Low Carb Crumble anrichten:
Die Crumble mit etwas Mandelmilch beträufeln und anschließend die Beeren dazu geben.

Zum Abschluss mit der noch warmen Schokoladensoße übergießen und mit ein paar Himbeeren garnieren.

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Zutaten die Du für die Low Carb Crumble benötigst :

Sag uns Deine Meinung

Wenn Dir das Rezept für den Low Carb Crumble gefallen hat, gib uns doch ein kleines Feedback in den Kommentaren oder auf unserer Facebook Seite 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Low Carb Crumble mit Himbeeren und Schokolade"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Hallo Chichi, meine Hochachtung vor Deiner Seite. stöbere ja schon… Read more »
wpDiscuz