Low Carb Flammkuchen mit grünem Spargel, Ziegenkäse und Schinken – Perfekt für die Spargelzeit

Low Carb Flammkuchen mit Spargel Rezept mit Cashew Nüssen und Fühlingszwieblen roher Schinken Ziegenkäse und Creme Fraiche

Low Carb Flammkuchen Rezept – Ein Oopsies Teig als Grundlage

Hallo Spargel-Freund, mit meinem heutigen Rezept für einen Low Carb Flammkuchen hast Du ein tolles Gericht, passend zur Spargelzeit. Ich habe für diesen Flammkuchen, einen Teig aus Eiern, Frischkäse und etwas Flohsamenschalenpulver hergestellt, anders gesagt, einen Oopsies Teig leicht abgewandelt.
Damit der Low Carb Flammkuchen ein besonders schönes Farbenspiel bekommt, habe ich mich für gebratenen grünen Spargel entschieden, der super mit einem Dip aus Creme Fraiche, Kerbel und Petersilie harmoniert. Für den besonderen Crunch habe ich Macadamia und Cashews klein gehackt und ein paar leckere Frühlingszwiebelringe runden den Geschmack meines Flammkuchen herrlich ab. On Top noch etwas Ziegenfrischkäse und roher Schinken und schon hast Du eine tolle Low Carb Hauptspeise, für die zur Zeit laufende Spargelsaison, gezaubert.

Low Carb Flammkuchen mit Spargel Rezept mit Macadamia Nüssen Creme Fraiche und Schinken auf Oopsies Teig abnehmen ohne Hunger

Wenn Du wie ich dem Paleo / Primal Lifestyle (Paleo mit Milchprodukten) folgst, ist der Flammkuchen mit grünem Spargel genau das richtige Rezept für Dich.

Der Grundteig ist ein abgewandeltes Oopsies Rezept, dass man entweder mit Frischkäse oder mit Creme Fraiche herstellen kann. Den Grundteig für den Flammkuchen nutze ich in letzter Zeit recht häufig, zum Beispiel für mein Rezept der Low Carb Käse Bacon Bombe oder als einfachen Pizza Teig.

Low Carb Flammkuchen mit Spargel Rezept der Oopsies Teig belegt mit grünem Spargel

Den grünen Spargel für den Low Carb Flammkuchen habe ich in gleich große Stifte geschnitten und in etwas Kokosöl angebraten. Mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit etwas frischem Zitronensaft beträufelt.

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Low Carb Flammkuchen zur Spargelzeit – Das Rezept

Low Carb Flammkuchen mit Schinken, Ziegenkäse und grüner Spragel – ca. 9 Stück – Vorbereitungszeit ca. 25 Min. – Garzeit ca. 25 Minuten

Zutaten:

Für den Boden:

Für den Belag:

  • 400 g grüner Spargel
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 8 bis 10 Scheiben Schinken z.B. roher Rinderschinken
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 20 g Macadamia Nüsse 
  • 20 g Cashew Nüsse 
  • 1 Teelöffel Kokosöl 
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Dip:

  • 250 g Creme Fraiche
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Hilfsmittel:

Zubereitung:

Für den Boden des Low Carb Flammkuchen die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen, das Eigelb mit dem Flohsamenschalenpulver , dem Frischkäse, dem Backpulver und den Gewürzen verrühren. Die Eigelb-Frischkäse-Masse vorsichtig unter den Eischnee heben, bis sich alles komplett verbunden hat.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und für 15 Minuten backen. Ich nutze ein wiederverwendbares Backpapier aus Silikon , daran bleibt der Teig nicht haften.

In der Zwischenzeit den grünen Spargel für den Belag des Low Carb Flammkuchen in gleich große Stifte schneiden und in etwas Kokosöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Saft einer halben Zitrone dazu geben.

Für den Dip des Flammkuchens, die Kräuter fein hacken und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer unter die Creme Fraiche rühren.

Den Boden des Low Carb Flammkuchen mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen und nach Lust und Laune mit den übrigen Zutaten belegen. Die Nüsse hacken und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Nüsse und Zwiebelringe über dem fertig belegten Flammkuchen verteilen.

Den Flammkuchen mit grünem Spargel und Schinken für weitere 15 bis 20 Minuten in den Ofen schieben.

Nach dem Backvorgang den Low Carb Flammkuchen in gleich große Stücke schneiden und mit dem Dip servieren.

Zutaten die Du für den Low Carb Flammkuchen mit Spargel benötigst :

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Sag uns Deine Meinung

Wenn Dir das Rezept für den Low Carb Flammkuchen mit grünem Spargel gefallen hat, gib uns doch ein kleines Feedback in den Kommentaren oder auf unserer Facebook Seite 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz