Low Carb Mini Kuchen „Schneeflöckchen“ nach Čupavci und Lamington Art

Low Carb Mini Kuchen Schneeflöckchen

“Schneeflöckchen“ unsere neuen Paleo Low Carb Mini Kuchen nach Cupavci und Lamington Art

Wie ich auf das Rezept meiner Low Carb Mini Kuchen gestoßen bin. Ich muss zugeben, dass ich als ich in einem Kochbuch über ein Rezept für ein Gebäck Namens „Lamingtons“ gestolpert bin, mir darunter nichts wirklich vorstellen konnte. Ebenso hatte ich bisher auch noch nie von einem Gebäck Namens Lamingtons gehört. Nun aber weiß ich, Lamingtons sind nichts anderes wie Cupavci, ein auf dem Balkan sehr verbreiteter Nachtisch und Ihr Name bezieht sich auf Charles Cochrane-Baillie, 2. Baron Lamington. Da ich nun weiß, was Lamingtons genau sind und wie unglaublich lecker sie schmecken, freue ich mich sehr, dass ich dieses Rezept mit Dir teilen kann.

Low Carb Mini Kuchen soo lecker

Meine Lamingtons oder Cupavci, ich nenne sie ab sofort “Schneeflöckchen“ – passend zum heutigen Wetter ;-), sind mit Schokolade überzogene und in Kokosraspeln gewälzte Mini Kuchen, deren Zutaten ich an den Paleo und Low Carb Lifestyle angepasst habe. In erster Linie habe ich das Weizenmehl gegen Mandeln und Kokosmehl ausgetauscht, sowie in meinem Fall den Zucker gegen Ahornsirup. Da Ahornsirup natürlich kein Low Carb Lebensmittel ist, kannst Du diesem wiederum gegen eine Süße Deiner Wahl austauschen. Der Austausch von Ahornsirup gegen z.B. Xucker, sollte den Geschmack nicht sonderlich beeinflussen. Sollte es wider erwartend anders sein, gib mir bitte ein Feedback, dann werde ich selbst noch einmal experimentieren.

Da ich dieses Rezept mit Hilfe meines Thermomix hergestellt habe, findest Du im Abschnitt Zubereitung, ebenfalls eine Anleitung, wie die Herstellung der Low Carb Mini Kuchen mit dem Thermomix funktioniert.

 

Paleo und Low Carb Mini Kuchen “Schneeflöckchen“ – 28 Stück – Vorbereitungszeit ca. 60 Min. – Garzeit ca. 30 Minuten.

Zutaten:

Kuchenteig:

  • 6 Bio Eier
  • 40g ganze Mandeln oder gemahlene Mandeln
  • 30g Kokosmehl
  • 4 Esslöffel flüssiges Kokosöl
  • 60g Süße Eurer Wahl (Xucker, Ahornsirup, etc)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Weinstein Backpulver

Schokoladenglasur:

  • 100ml kochendes Wasser
  • 30g Kakaopulver, schwach entölt ohne Zuckerzusatz
  • 2 Esslöffel flüssiges Kokosöl
  • 2 Esslöffel Süße Eurer Wahl
  • Kokosraspeln

Hilfsmittel:

Zubereitung:

Für ca. 28 “Schneeflöckchen“ – Meine Paleo Low Carb Mini Kuchen, benötigst Du zuerst einen Kuchenteig, den Du wie folgt herstellst. Der Backofen wird auf 170 Grad Umluft vorgeheizt. Ich habe getrocknete Bourbon Vanille genutzt, Du kannst aber auch das Vanille Mark einer Schote nutzen. Falls Du ebenfalls getrocknete Vanille im Haus hast, solltest Du diese zusammen mit dem Kokosmehl, den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver in einen Mixer geben und für ein paar Sekunden zerkleinern. Außerdem vermischt sich das Mehl so perfekt mit dem Backpulver und es gibt keine Klümpchen. Da ich einen Thermomix und ganze Mandeln genutzt habe, solltest Du, falls Du ebenso einen Dein Eigen nennen darfst, die ganzen Mandeln mit dem Kokosmehl, der getrockneten Vanille und dem Backpulver in den Mixtopf geben und alle Zutaten auf Stufe 10 für maximal 10 Sekunden mahlen.

Low Carb Mini Kuchen trockene Zutaten mixen

Wenn Du mit dem „Vermengen“ des Mehls fertig bist, schlägst Du die Eier in eine Schüssel, gibst die 60 Gramm Süße Deiner Wahl hinzu (Ich habe wie oben schon erwähnt, Ahornsirup genutzt) und dann noch die 4 Esslöffel flüssiges Kokosöl. Das Kokosöl darf allerdings nicht zu heiß sein, da sonst die Eier stocken können. Mit dem Thermomix gehst Du ähnlich vor, Du entleerst den Mixtopf vom Mehl und gibst alle flüssigen Zutaten und die Süße in selbigen. Auf Stufe 4 und ca. 10 Sekunden später, haben sich alle flüssigen Zutaten mit einander vermischt. Aus flüssigen und trockenen Zutaten stellst Du nun einen Teig her.

Low Carb Mini Kuchen Teig herstellen

Dazu gibst Du entweder alle Zutaten in eine Schüssel und verrührst sie miteinander, lässt eine Küchenmaschine die Arbeit tun oder gibst die trockenen Zutaten zu der Eiermasse in den Mixtopf des Thermomix und nutzt für ca. 2 Minuten die Teigfunktion. Der entstandene Teig ist recht flüssig und wird später im Ofen wunderbar fluffig und weich.

Low Carb Mini Kuchen Teig in die Form geben

Den Kuchenteig für die Paleo Low Carb Mini Kuchen backen

Vor dem Backen, legst Du das kleine Backblech oder eine viereckige Auflaufform mit Backpapier aus. Die Form oder das Blech sollte ungefähr die Abmessungen 20cm x 20cm x 5cm haben, damit der Teig auch eine gewisse Höhe bekommt, 1,5cm bis 2 cm sollte er schon Dick sein. Den Teig gibst Du nun in die dafür vorgesehene Form und schiebst ihn für 25 Minuten in den Ofen. Wenn er goldbraun ausgebacken ist, ist er perfekt!

Low Carb Mini Kuchen Teig auskühlen lassen

Bevor Du mit der Glasur beginnen kannst, muss der Teig auf Raumtemperatur abgekühlt sein, andernfalls, wird die Schokoladenglasur nicht haften bleiben.

Die Schokoladenglasur für die Paleo Low Carb Mini Kuchen herstellen

Da die Schokoladenglasur sehr schnell und einfach herzustellen ist, solltest Du mit der Herstellung warten, bis der Teig abgekühlt ist. Hierfür gibst Du 100ml leicht kochendes Wasser mit 30g Kakaopulver, 2 Esslöffeln Süße (auch hier habe ich für Paleo Ahornsirup genutzt) und 2 Esslöffeln flüssiges Kokosöl in einen Küchenmixer oder in den Mixtopf des Thermomix und lässt den Mixer auf niedrigster Stufe und den Thermomix mit dem Rühraufsatz auf Stufe 3 die ganze Arbeit tun. Nach gut einer Minute hast Du eine cremige, leicht flüssige Glasur für die Paleo Low Carb Mini Kuchen hergestellt. Im Thermomix kannst Du natürlich vorher auch das Wasser zum kochen bringen, bevor Du die übrigen Zutaten dazu gibst.

Die Paleo Low Carb Mini Kuchen wandern ins Schokolanden-Bad

Bevor die Paleo Low Carb Mini Kuchen in verdientes Schokoladen Bad nehmen dürfen, legst Du den abgekühlten Teig auf ein Schneidbrett und halbierst ihn. Die beiden Hälften halbierst du erneut und schneidest dann aus diesen, Daumengroße Stücke. (ca. 1cm Breit und 2cm Lang)

Low Carb Mini Kuchen teig zzurecht schneiden

 

Die Schokoladenglasur gibst Du in einen tiefen Teller und befüllst einen weiteren tiefen Teller mit Kokosraspeln. Jetzt wendest Du die Kuchenstücke zuerst in der Schokolade und anschließend in den Kokosraspeln.

Low Carb Mini Kuchen mit Schokolade glasieren

Zum aushärten der Glasur legst Du die fertig gebadeten und verzierten Paleo Low Carb Mini Kuchen auf das vorher genutzte Backpapier.

Low Carb Mini Kuchen in Kokosraspeln wälzen

Da ich nicht genau sagen kann wie viele Kokosraspeln du benötigst, da ich den tiefen Teller immer wieder aufgefüllt habe, empfehle ich Dir mindestens 100 g Kokosraspeln vorrätig zu haben. Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachmachen und viel Freude mit diesen super leckeren kleinen Köstlichkeiten.

Low Carb Mini Kuchen Schneeflöckchen

 

Zutaten die Du für die Schneeflöckchen – meine Paleo Low Carb Mini Kuchen benötigst:

 
 

Hinweis zu unserem Shop:

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findest Du in unserem kleinen Shop. Du braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kannst Du mit dem Shoppen beginnen.

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Folgt uns auf Bloglovin

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz