Schokoladige Paleo Crepes gefüllt mit karamellisierten Bananen

Paleo Crepes

Für 6 Paleo Crepes – Vorbereitungszeit ca. 10 Min. – Garzeit ca. 20 Min.

Zutaten:

Paleo Crepes:

Füllung und Topping:

  • 2 Bananen
  • 1 Esslöffel Honig
  • 50 g Himbeeren
  • Saft einer Limette
  • gehackte Pistazien

Hilfsmittel:

Zubereitung:

  1. Die Vanilleschote mittig aufschneiden und mit dem Messerrücken das Vanille-Mark heraus kratzen. Mit einem Handrührgerät, das Vanille-Mark, den Kakao, die Süße und die übrigen Zutaten, in einer Schüssel, verrühren, bis ein cremiger, leicht flüssiger Teig entsteht.
  2. Den Paleo Crepes Teig mit etwas Zimt abschmecken.  Sollte der Teig für die Paleo Crepes zu steif geraten, einfach weiteres Wasser hinzufügen.
  3. Die Messerspitze Kokosöl in die Bratpfanne geben, verteilen und auf mittlerer Stufe erhitzen.
  4. Wenn das Kokosöl erhitzt ist, einen kleinen Schöpflöffel des Paleo Crepes Teigs in die Pfanne geben, so dass der Pfannenboden komplett bedeckt ist. Wichtig dabei ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, damit der Teig gut verteilt werden kann.
  5. Mit einem Teigschaber vorsichtig den Rand des Crepes von der Pfanne lösen.  
  6. Nach ca. drei bis vier Minuten, kann der Paleo Crepes gewendet werden. Für eine weitere Minuten auf der gewendeten Seite braten.
  7. Anschließend den Paleo Crêpes, mit dem Teigschaber, aus der Pfanne heben und auf einen Teller ruhen lassen. Die Prozedur wiederholen bis Ihr den komletten Teig aufgebraucht habt. Allerdings braucht Ihr nur für den ersten Crepes ein wenig Kokosöl alle anderen Crepes gelingen ohne weitere Zugabe von Öl.

Die Füllung für die Paleo Crepes

  1. Die Bananen in Scheiben schneiden.
  2. Den Esslöffel Honig in der Pfanne schmelzen und die Bananenscheiben darin karamellisieren. Wer möchte, kann zusätzlich zu den Bananenscheiben, vorher Mandelsplitter anrösten und zusammen mit den Bananen karamellisieren. Da Bananen bekannterweise nicht zur Low-Carb Ernährungsweise zählen, sollten Low Carb Anhänger diese gegen eine Füllung Ihrer Wahl austauschen.
  3. Die karamellisierten Bananen auf einem Viertel des Crepes verteilen und den Paleo Crepes dann zu einem Fächer, einklappen.

 Das Himbeer-Topping des Paleo Crepes

  1. Die Himbeeren mit dem Limettensaft abschmecken und mit einem Stabmixer pürieren. Anschließend auf den Paleo Crepes verteilen.

Hinweis zu unserem Shop

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findet Ihr in unserem kleinen Shop. Ihr braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kann das shoppen beginnen. 

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz