Paleo Frühstücks Burger mit Guacamole und Bacon

Paleo Frühstücks Burger

Für 2 Personen – Vorbereitungszeit ca. 10 Min. – Garzeit ca. 20 Min.

Zutaten:

  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 Avocado
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote Schärfe nach Wahl
  • Saft einer Zitrone
  • 8 Cherrytomaten und/oder Gurkenscheiben
  • Ghee
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Paprikapulver edelsüß
  • Leitungswasser

Hilfsmittel:



Zubereitung:

Die Eier getrennt von einander zubereiten, da sie jeweils den gleichen Umfang haben sollen. Mit der Gabel, jeweils ein Ei mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver in einer kleinen Schüssel oder einem Glas, leicht verrühren, so dass sich Eiweiss und Eigelb nicht komplett vermischen. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. (Ggfl. könnt Ihr das Hackfleisch für den Paleo Frühstücks Burger auch mit weiteren Gewürzen würzen, ganz nach Eurem Geschmack).

Die beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze aufstellen. Die Servierringe mittig platzieren und darin jeweils eine Messerspitze Ghee erhitzen. Wenn die Ghee zerlaufen ist, die beiden Eier in Ringe geben. Wenn die Eier zu stocken beginnen, die Pfanne mit einem Glas Leitungswasser auffüllen und darauf achten, dass kein Wasser in die Servierringe kommt. Den Deckel auf die Pfanne geben und die Eier für ca. 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Nach dem köcheln, das Wasser abgießen und auffangen, da es ein weiteres Mal benötigt wird. Die Eier sollten nun so gestockt sein, dass sie an den Servierringen haften bleiben und so leicht aus der Pfanne gehoben werden können. Mit einem Messer die Ränder der Eier vorsichtig von den Ringen lösen und die befreiten Eier zur Seite stellen. Für den zweiten Paleo Frühstücks Burger, die gesamte Prozedur wiederholen.

Für den Guacamole Dip, eine reife Avocado schälen und das Fruchtfleisch mit dem Saft der Zitrone, der gehackten Chilischote und dem geschälten Knoblauch in einen Mixer geben und kurz durchmixen lassen. Mit ein wenig Salz abschmecken.

Nachdem Ihr mit den Eiern und der Guacamole fertig seid, das gewürzte Hackfleisch zu gleichen Teilen in den Servierringen verteilen um die Burger-Pattys herzustellen. Wiederum erhitzt Ihr etwas Ghee und stellt die mit Hackfleisch gefüllten Servierringe in die Pfanne. Durch die Hitze, zieht sich das Fleisch zusammen und Ihr könnt die Ringe einfach abheben. Nach ca. 3 Minuten die Pattys wenden. Anschließend oder währenddessen, je nachdem wie groß Eure Pfanne ist, den Bacon anbraten.

Jetzt könnt Ihr wie auf dem Foto oben, damit beginnen den Paleo Frühstücks Burger anzurichten. Dazu passen ein paar Cherrytomaten oder Gurkenscheiben.

Paleo Frühstücks Burger mit Guacamole und Bacon

Für diejenigen von Euch die Ihren Tag gern mal mit einem Burger beginnen möchten. Der Hingucker schlecht hin auf jedem Frühstückstisch oder als kleiner Partysnack wärmstens zu empfehlen. Auch wenn die Anleitung recht umfangreich aussieht, sind die Paleo Frühstücks Burger schnell gemacht. Wenn Ihr über eine ausreichende Anzahl an Servierringen verfügt, könnt Ihr die Eier natürlich auch auf einmal zubereiten. Das spart Euch Zeit. Ein Set bestehend aus 6 Servierringen findet Ihr Hier



Hinweis zu unserem Shop

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findet Ihr in unserem kleinen Shop. Ihr braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kann das shoppen beginnen. 

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz