Paleo Low Carb Panna Cotta mit Erdbeere-Limetten Topping

Paleo Low Carb Panna Cotta mit Erdbeeren

Für 2 Portionen Paleo Low Carb Panna Cotta Vorbereitungszeit ca. 30 Min. – Garzeit ca. 4 Stunden.

Zutaten:

Panna Cotta

Erdbeere-Limetten-Topping

  • 300g frische Erdbeeren
  • Saft einer Limette
  • 1 Esslöffel Honig oder bei Low Carb: 1 Esslöffel Stevia oder Xucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Hilfsmittel:

Hinweis zu den genutzten Produkten und weiteren Beiträgen:

Alle im Rezept “orange“ oder im Newsletter „blau“ unterlegten Wörter, führen Dich zum jeweiligen, für das Rezept, genutzten Produkt oder zu weiteren Beiträgen unserer Seite.

Zubereitung:

Für die Paleo Low Carb Panna Cotta, die Vanilleschote mittig einschneiden und das Vanillemark mit dem Messerrücken heraus kratzen. Die entleerte Vanilleschote zur Seite legen. Die Kokosmilch in eine Rührschüssel schütten und das Vanillemark hinzu geben. Den Esslöffel Honig oder wenn Du Dich nach Low Carb ernährst, den Esslöffel Stevia oder Zucker zur Kokosmilch geben. Mit einer Prise Salz und einer Prise Muskatnuss würzen und alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren. Das Geliermittel an die Menge der Kokosmilch anpassen und wie auf der Beschreibung angegeben, meist mit ein Paar Esslöffeln Wasser, vermischen und für ca. 5-10 Minuten quellen lassen. Ich habe, da ich kein Agar Agar im Haus hatte, Gelatine genutzt. Ein halbes Päckchen Gelatine sollte, für die im Rezept angegebene Menge Kokosmilch, ausreichen. Wenn Du zu viel Geliermittel verwendest, könnte die Paleo Low Carb Panna Cotta zu fest werden, daher unbedingt die Mengenangabe auf der Packung beachten. Die vermischten Zutaten für die Paleo Low Carb Panna Cotta, zusammen mit der zur Seite gelegten Vanilleschote, in einen kleinen Kochtopf geben und unter rühren, bei mittlerer Hitze erwärmen.Paleo Low Carb Panna Cotta aufkochen

Wenn die Kokosmilch zu dampfen beginnt, den Kochtopf von der Herdplatte nehmen. Wichtig ist, dass die Kokosmilch nicht zu kochen beginnt. Drei bis Vier Esslöffel der erhitzen Kokosmilch zum Geliermittel geben und mit diesem verrühren. Das Geliermittel nun mit dem Schneebesen, für ca. 1-2 Minuten unter die übrige, heiße Kokosmilch rühren. Die Vanielleschote aus der nun fertigen Paleo Low Carb Panna Cotta Masse nehmen und die Masse in Gefäße deiner Wahl füllen und abkühlen lassen. Paleo Low Carb Panna Cotta auskühlen lassenIch habe dafür Einmachgläser verwendet. Die Abgekühlten Gefäße mit der Paleo Low Carb Panna Cotta für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird.

Während die Paleo Low Carb Panna Cotta im Kühlschrank ruht, die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.Paleo Low Carb Panna Cotta die Soße süßen Die geschnittenen Erdbeeren ebenfalls in einen kleinen Kochtopf geben, mit einem Esslöffel Honig oder bei Low Carb, mit einem Esslöffeln Stevia oder Xucker süßen und wiederum bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Limette halbieren und deren Saft zu den Erdbeeren geben.Paleo Low Carb Panna Cotta Limettensaft zu den ErdbeerenDas ganze mit etwas Vanillemark sowie einer Prise Salz würzen und einreduzieren lassen.Paleo Low Carb Panna Cotta Vanille zur Soße und verrühren Wenn die Erdbeeren eingekocht sind, kannst Du nach belieben ein paar Erdbeerstücke aus der Masse herausnehmen, bevor Du die eingekochten Erdbeeren mit dem Stabmixer pürierst. Das nun entstandene Erdbeere-Limetten-Topping in ein zu verschließendes Gefäß Deiner Wahl geben, ich habe hier wieder ein Einmachglas genutzt und habe dieses geschlossen und auf den Kopf gestellt, auskühlen lassen.Paleo Low Carb Panna Cotta Erdbeere Limette Topping

Wenn sowohl das Paleo Low Carb Panna Cotta und das Erdbeere-Limetten-Topping ausgekühlt ist, gibst Du einfach das Topping mit einem Löffel auf die Paleo Low Carb Panna Cotta und lässt es Dir schmecken.

Paleo Low Carb Panna Cotta

Da ich bei Paleo darauf achte, dass ich nicht zu allzu viele Milchprodukte zu mir nehme, habe ich mich auf die Suche nach einer Alternative für die, bei klassisch hergestellter Panna Cotta, verarbeiteten Sahne gemacht. Bei meinem ersten Versuch, ein Paleo konformes Panna Cotta zu kreieren, habe ich ungesüßte Mandelmilch genutzt. Diese war mir persönlich vom Geschmack her zu dominant und ich habe diese wie Du sehen kannst, durch cremige Kokosmilch ersetzt. Die Paleo Low Carb Panna Cotta kannst Du natürlich trotzdem mit ungesüßter Mandelmilch herstellen, ist ja schließlich alles eine Frage des Geschmacks. Die Low Carber unter Euch können auch Sahne sowie Vanille Aroma statt Kokosmilch und Vanilleschoten nutzen. Dennoch solltet Ihr Euch mal an diesem Rezept versuchen, ich bin mir sicher, Ihr werdet es genauso lieben wie ich. Das Paleo Low Carb Panna Cotta darfst Du auch während der 30 Tage Paleo Herausforderung genießen!

Wirst Du für das Rezept benötigen:

 

Hinweis zu unserem Shop:

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findest Du in unserem kleinen Shop. Du braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kannst Du mit dem Shoppen beginnen.

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Paleo Low Carb Panna Cotta mit Erdbeere-Limetten Topping"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Ein tolles Rezept. Sehr einfach aber mit großem Effekt. Das… Read more »
wpDiscuz