Paleo Rouladen mit Blumenkohl Karotten Püree

Paleo Rouladen

Für 2 Personen – Vorbereitungszeit ca. 20 Min. – Garzeit ca. 35 Min.

Zutaten:

Rouladen

  • 2 Schweineschnitzel aus der Oberschale
  • 100 g frischer Blattspinat
  • 75 g Baconwürfel
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kokosöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver

 Blumenkohl Karotten Püree

  • 1 Blumenkohl
  • 2-3 Karotten
  • 100 ml Kokosmilch
  • 50 g Ghee oder Butter von ausschließlich grasgefütterten Kühen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

 Hilfsmittel:


Zubereitung:

Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Schnitzel mit dem Fleischklopfer dünn klopfen. Für die Füllung der Paleo Rouladen, die Zucchini waschen und die Enden anschneiden. Den Blattspinat ebenfalls waschen und in der Pfanne mit etwas Wasser für 2 Minuten köcheln. Die Zucchini, die Paprika und die Zwiebel in kleine gleichgroße Würfel schneiden. Den Knoblauch hacken. Den Blattspinat aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen. Etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Baconwürfel darin anbraten. Die Zwiebel, die Zucchini, den Knoblauch und die Paprika dazugeben und für 10 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren und mit den Gewürzen abschmecken.


Gemüseeinlage für die Paleo Rouladen

Gemüseeinlage für die Paleo Rouladen

 

Das geschmorte Gemüse und die Baconwürfel auf den geklopften Schnitzeln verteilen und mit dem Blattspinat belegen. Die belegten Schnitzel zu Paleo Rouladen rollen und mit den Rouladenspießen die Enden fixieren.

Die Paleo Rouladen füllen

Die Paleo Rouladen füllen

 

Die Grillpfanne aufstellen und die Rouladen darin von jeder Seite scharf anbraten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die angebratenen Rouladen darauf platzieren und für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben.

Während die Rouladen im Ofen backen, einen Kochtopf mit gesalzenem Wasser aufstellen und zum kochen bringen. Die Blumenkohl Röschen vom Strunk trennen. Die Karotten schälen und in kleine Scheiben schneiden. Blumenkohl und Karotten in das kochende Wasser geben und für 10 Minuten kochen lassen. Das Wasser abschütten, die Kokosmilch und die Butter oder die Ghee zum Gemüse geben und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Je nach gewünschter Konsistenz kann weitere Kokosmilch und Butter/Ghee hinzugefügt werden.

Paleo Rouladen mit Blumenkohl Karotten Püree

Anstatt Schweineschnitzel könnt Ihr für die Paleo Rouladen mit Blumenkohl Karotten Püree auch Rinderrouladen, Puten- oder Hähnchenschnitzel verwenden. Die Gemüse-Bacon-Füllung gibt den Paleo Rouladen eine angenehme Würze, so dass das Fleisch an sich keine eigene Würzung mehr benötigt. Als weitere Gemüsebeilage zu den Paleo Rouladen mit Blumenkohl Karotten Püree, passen in der Pfanne angeschmorte Rispentomaten. Wer möchte, kann auch eine Soße aus frischem Gemüse und gehackten Tomaten herstellen und die Paleo Rouladen statt im Ofen in der Soße gar ziehen lassen.



Hinweis zu unserem Shop

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findet Ihr in unserem kleinen Shop. Ihr braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kann das shoppen beginnen. 

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Paleo Rouladen mit Blumenkohl Karotten Püree"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Megalecker

wpDiscuz