Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade – Der Knaller zu Burgern, Käse und kurz gebratenem

Paleo Low Carb Hamburger Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade mit Löffel

Egal ob als Topping für einen leckeren selbst gemachten Burger, als Belag für eine Quiche, zu Käse oder kurz gebratenem, meine an den Paleo und Low Carb Lifestyle angepasste süße Zwiebel Marmelade, lässt das Herz eines jeden Zwiebel-Fans höher schlagen.

Die Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade klappt auch komplett zuckerfrei

Mein Rezept kommt komplett ohne industriell hergestellten Zucker aus und kann, wenn Du den Gelier-Xucker nutzt, auch ganz zuckerfrei hergestellt werden. Das schöne an diesem Rezept ist, Du kannst es als Basis für viele weitere Geschmacks-Experimente nutzen. Durch die Zugabe von z.B. Lorbeeren und Zimtstange während des dünsten, kannst Du ein herrlich weihnachtliches Aroma in Deine Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade zaubern. Wenn Du es etwas schärfer magst, gibst Du einfach ein wenig Chili dazu und schon hast Du ein vollkommen neues Geschmacks-Erlebnis kreiert.

Die Möglichkeiten diese Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade an Deine persönlichen Geschmacksvorlieben anzupassen, sind grenzenlos.

Ich als Burger-Fan, komme ohne diese Zwiebel Marmelade auf meinen selbstgemachten Burger nicht mehr aus. In Verbindung mit einem leckeren selbst gemachten süß-saurem Gurken Relish, katapultierst Du Deine selbst gemachten Burger hiermit ganz locker in den Burger-Olymp!Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade als Burger Topping

Ich empfehle Dir ebenso die Zwiebel Marmelade in mein Rezept für eine Quiche einzufügen oder sie zu einem perfekt gebratenen T-Bone Steak zu genießen.

Kleiner Hinweis zur Aufbewahrung im Kühlschrank

Wenn Du die Paleo und Low Carb Ziebel Marmelade im Kühlschrank aufbewahrst, solltest Du sie vor dem Verzehr kurz in lau warmen Wasser erhitzen, da das in der Marmelade enthaltene Kokosöl im Kühlschrank fest wird und durch das Wasserbad wieder schmelzen kann.

Hinweis zu den genutzten Produkten und weiteren Beiträgen:

Alle im Rezept “orange“ oder im Newsletter „blau“ unterlegten Wörter, führen Dich zum jeweiligen, für das Rezept, genutzten Produkt oder zu weiteren Beiträgen unserer Seite.

Zubereitung:

Für ein Einmachglas meiner leckeren Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade, werden die Zwiebel und der Knoblauch geschält und in kleine gleichgroße Würfel geschnitten. Da die Zwiebeln eine gute halbe Stunde angedünstet werden, benötigst Du einen kleinen Topf mit passendem Deckel.Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade Zutaten

Die Zwiebeln und den Knoblauch für die Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade dünsten

Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade vor dem dünstenDer Esslöffel Kokosöl wird im Topf erhitzt und sowie es flüssig geworden ist, reduzierst Du die Temperatur auf mittlere bis kleine Hitze. Die Zwiebel und den klein gehackten Knoblauch gibst Du in den Topf und lässt beides unter mehrmaligem Umrühren, für eine halbe Stunde, bei geschlossenem Deckel dünsten. Achte darauf, dass weder der Knoblauch noch die Zwiebeln anbrennen dürfen.Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade gedünstet

Die Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade einkochen

Wenn die Zwiebeln schön glasig geworden sind, gibst Du die Süße Deiner Wahl hinzu, sowie die 80ml Apfelessig. Ich empfehle Dir einen naturtrüben Apfelessig. Da die Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade eine angenehme süße Note haben soll, passt das prägnantere Aroma des naturtrüben Apfelessig ganz ausgezeichnet. Wenn Du alle Zutaten in den Topf gegeben hast, erhöhst Du die Temperatur wieder und lässt die Flüssigkeit unter ständigem Rühren einkochen. Dieser Prozess geht recht schnell und Du solltest auch hier wieder darauf achten, dass nichts anbrennt.Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade fertig eingekocht

Wenn die komplette Flüssigkeit verdampft und eingekocht ist, kannst Du die fertige Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade in das Einmachglas umfüllen.Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade Basis

Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade – Vorbereitungszeit ca. 10 Min. – Garzeit ca. 40 Minuten.

Zutaten:

Hilfsmittel:

  • kleiner Topf mit Deckel
  • Schneidbrett
  • Scharfes Küchenmesser
  • Einmachglas ca. 300ml

Zutaten die Du für die Paleo und Low Carb Zwiebel Marmelade benötigst:

 

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findest Du in unserem kleinen Shop. Du braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kannst Du mit dem Shoppen beginnen.

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz