Paleo Wraps

Paleo Wraps – Die gesunde und leckere Alternative

Für 6 Paleo Wraps – Vorbereitungszeit ca. 10 Min. – Garzeit ca. 15 Min.

Zutaten:

Hilfsmittel:

Zubereitung:

Die Zubereitung für die Paleo Wraps ist besonders einfach. Alle Zutaten werden in einer Schüssel mit dem Handrührgerät verrührt, bis ein cremiger, leicht flüssiger Teig entsteht. Sollte der Teig zu steif geraten, weiteres Wasser hinzufügen. Die Messerspitze Kokosöl in die Bratpfanne geben, verteilen und auf mittlerer Stufe erhitzen. Wenn das Kokosöl erhitzt ist, einen kleinen Schöpflöffel des Paleo Wrap Teigs in die Pfanne geben, so dass der Pfannenboden komplett bedeckt ist. Aber Vorsicht, wenn ihr zu viel Teig für einen Paleo Wraps benutzt, lassen sie sich nicht gut zusammenrollen und können brechen.

Paleo Wrap Teig

Paleo Wrap Teig

Wichtig dabei ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, damit der Teig gut verteilt werden kann. Mit einem Teigschaber vorsichtig den Rand des Wraps von der Pfanne lösen, damit dieser nicht bricht. Nach ca. drei bis vier Minuten, kann der Paleo Wrap gewendet werden und für eine weitere Minuten auf der gewendeten Seite braten, anschließend den Paleo Wrap, mit dem Teigschaber, aus der Pfanne heben und auf einen Teller ruhen lassen.

Den Wrap mit einem Teigschaber aus der Pfanne lösen.

Den Wrap mit einem Teigschaber aus der Pfanne lösen.

Jetzt die Prozedur wiederholen bis Ihr den komletten Teig aufgebraucht habt. Allerdings braucht Ihr nur für den ersten Wrap ein wenig Kokosöl, alle weiteren Paleo Wraps gelingen ohne weitere Zugabe von Öl.

Paleo Wraps

Am besten gelingen die Paleo Wraps, wenn Ihr Euch an der stärke eines Crepes orientiert. So lassen sie sich am besten rollen, ohne dass die Paleo Wraps brechen. Auch auf diesen Klassiker der Tex-Mex Küche müsst Ihr ab sofort nicht mehr verzichten, selbst wenn Ihr Euch nach dem Paleo Prinzip ernährt. Egal ob auf die mexikanische Art, gefüllt mit Chili con Carne oder geschreddertem Hähnchen, oder klassisch, gefüllt mit mit knackigem Salat, Tomaten, Räucherlachs und Guacamole, diese Paleo Wraps sind ein idealer Snack für Zwischendurch, oder für Eure Mittagspause. Durch das Kokosmehl hat der Grundteig eine leicht süßliche Note, die Ihr aber durch die Zugaben von verschiedenen Gewürzen ohne Probleme mindern könnt. Einfach nach Euren Geschmacksvorstellungen abschmecken.

Hinweis zu unserem Shop

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findet Ihr in unserem kleinen Shop. Ihr braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kann das shoppen beginnen. 

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz