Paprika-Hack-Pfanne mit Blumenkohlreis Essen ohne Kohlenhydrate Low Carb & Paleo

Paprika-Hack-Pfanne mit scharfem Blumenkohlreis

Hackfleisch Paprika Pfanne mit Blumenkohlreis – Ein leckeres Paleo Rezept

Paprika-Hack-Pfanne mit scharfem Blumenkohlreis – Unser neues Paleo Rezept mit wenig Kohlenhydraten

– glutenfrei – wenig Kohlenhydrate – natürliche Zutaten – ketogen – Low carb – Paleo –

Diese Hackfleischpfanne mit Paprika ist schnell und einfach in der Zubereitung. Sie schmeckt gigantisch lecker und hat so gut wie keine Kohlenhydrate.

Statt Blumenkohlreis – weitere passende Beilagen

Als Beilage zu der Paprika-Hackfleisch-Pfanne, passt neben Blumenkohlreis, entweder eine im Ofen gebackene Süßkartoffel oder frisch geschnittene Zucchini Spaghetti.

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Paprika-Hack-Pfanne mit Blumenkohlreis ein einfaches Rezept ohne Kohlenhydrate aus unserer Paleo Küche
Hackfleisch Paprika Pfanne & scharfer Blumenkohlreis Paleo Rezept

Paprika-Hack-Pfanne mit Blumenkohlreis – Das Rezept

Hackfleisch-Paprika-Pfanne mit scharfem Blumenkohlreis – für 2 Personen – Vorbereitungszeit ca. 20 Min. – Garzeit ca. 45 Minuten


Paprika-Hack-Pfanne mit Blumenkohlreis Essen ohne Kohlenhydrate Low Carb & Paleo

Zutaten:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 3 große Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 100 ml Wasser oder frischer Gemüsefond
  • etwas Grün einer Frühlingszwiebel
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver
  • Pul Biber (Chili)
  • Petersilie

Hilfsmittel:

Hackfleischpfanne mit Paprika und Blumenkohlreis Paleo & Low Carb
Paprika-Hack-Pfanne mit scharfem Blumenkohlreis einfach schnell & super lecker perfekt für die Paleo 30 Tage Challenge glutenfrei ohne Milchprodukte

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl vom Strunk befreien und in die Rosen in kleine Stücke schneiden.
  2. Die klein geschnittenen Rosen in einen Küchenmixer geben und auf Reisgröße häckseln danach in eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.
  3. Die Zwiebeln und die Paprika in feine Julienne schneiden. Den Knoblauch in feine Scheiben, die Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  4. Einen halben Esslöffel Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  5. Nach dem Braten das Hackfleisch ebenso in eine Schüssel umfüllen.
  6. Einen weiteren halben Esslöffel Kokosöl in der gerade benutzen Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln und die Paprika, bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Den Knoblauch dazu geben und ebenfalls kurz mit braten.
  7. Das Hackfleisch und die gewürfelten Tomaten zum Gemüse geben und mit 150 ml Wasser oder Fond begießen. Bei geschlossenem Deckel für ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  8. Den übrigen Esslöffel Kokosöl in einer anderen Pfanne erhitzen und den Blumenkohlreis, darin bei mittlerer Hitze anschwitzen. Gelegentlich umrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Pul Biber würzen, danach mit dem restlichen Gemüsefond oder Wasser ablöschen. Den Blumenkohlreis bei geschlossenem Deckel köcheln lassen und die Hitze anschließend auf ein minimum reduzieren.
  9. Vor dem Servieren, die Paprika-Hack-Pfanne mit den Gewürzen abschmecken. Mit kleinen Ringen aus dem Grün der Frühlingszwiebel und etwas Petersilie anrichten.
Guten Appetit!

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Gute Bücher zum Thema Paleo

Wenn Du noch etwas tiefer in die Paleo Ernährung einsteigen möchtest, empfehlen wir Dir zum Thema unsere Lieblingsbücher.

Weitere Rezepte aus unserer Paleo Küche

DIESER BEITRAG / DIESES REZEPT ENTHÄLT WERBUNG.
DIESER BEITRAG / DIESES REZEPT ENTHÄLT AFFILATE LINKS.
DIE IM BEITRAG / REZEPT GESETZTEN LINKS MIT DEM EINKAUFSWAGEN-SYMBOL , FÜHREN ZUM ONLINE SHOP VON AMAZON. WIR BEKOMMEN EINE PROVISION FÜR JEDEN VON UNS VERMITTELTEN WARENKORB.
ES ENTSTEHEN FÜR DICH DABEI KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN UND DU KANNST UNS DADURCH EIN KLEIN WENIG UNTERSTÜTZEN.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz