Kürbisspaghetti mit italienischen Hackbällchen Low Carb & Paleo Rezept

Spaghettikürbis mit italienischen Hackbällchen – Ein leckeres Paleo Rezept mit wenig Kohlenhydraten

Italienische Hackfleisch-Bällchen perfekt für Gemüse Spaghetti – Ein Low Carb & Paleo Rezept

Spaghettikürbis mit italienischen Hackbällchen.

Ein leckeres Paleo Rezept mit wenig Kohlenhydraten. Die Hackfleischbällchen in leckerer Tomatensoße passen perfekt zu jeder Art von Gemüse Spaghetti und Zoodles.

– glutenfrei – natürliche Zutaten – wenig Kohlenhydrate – Keto geeignet – Paleo –

Wie man die Nudeln aus einem Spaghettikürbis herstellt, habe ich bereits im Rezept für die Kürbisspaghetti alla Puttancesca erklärt.

Zu den italienischen Hackbällchen, kannst Du neben Kürbisspaghetti, auch jede andere Gemüse-Nudel servieren.

Egal ob zu Zoodles (Zucchini Spaghetti) oder Coodeles (Spaghetti aus Kartotten), unsere italienischen Hackfleisch-Bällchen in würziger Tomatensoße, sind der perfekte Pasta-Begleiter.

Kürbisspaghetti mit italienischen Hackbällchen das Rezept für die Hackfleischbälle mit fruchtiger Tomatensoße
Kürbisspaghetti mit italienischen Hackbällchen

Spaghettikürbis mit italienischen Hackbällchen – Das Rezept

Italienische Hackfleisch-Bällchen in fruchtiger Tomatensoße – für 4 Personen – Vorbereitungszeit ca. 20 Min. – Garzeit ca. 60 Minuten


Kürbisspaghetti mit italienischen Hackbällchen Low Carb & Paleo Rezept

Zutaten:

  • 1 Spaghetti Kürbis
  • 800 g Hackfleisch halb & halb
  • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Bio Ei Gr. M
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Esslöffel Kapern
  • 1-2 Esslöffel Oliven
  • 1/4 rote Paprika
  • 1/4 gelbe Paprika
  • frischer Oregano
  • frischer Thymian
  • frischer Basilikum
  • frische Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Hilfsmittel:

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Kürbis halbieren und von den Kernen befreien. Dann den Kürbis mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen und zur Seite stellen.
  3. Die Paprika von den Kernen befreien und in winzige Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken. (Siehe Foto) Die frischen Kräuter, ausser der Petersilie, ebenfalls hacken. (Je Sorte ca. eine kleine Handvoll.)
  4. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Ein Ei, die Kräuter, die Paprikawürfel, den Knoblauch und die Kapern unter das Hackfleisch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wichtig ist, dass sich alle Zutaten für die italienischen Hackfleisch-Bällchen gut vermischt haben und fest zusammenkleben.
  5. Aus der Masse nun kleine Bälle formen (in etwa die Größe eines Tischtennisballs) und diese in eine Auflaufform legen.
  6. Die gehackten Tomaten zusammen mit den Schalotten, einem guten Schuss Olivenöl sowie einer Handvoll Petersilie in eine weitere Schüssel geben. Mit einem Stabmixer zu einer cremigen Soße mixen. Die fruchtige Tomatensoße mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Die Soße über die Hackbällchen geben und mit klein geschnittenen Oliven bestreuen.
  8. Den Kürbis sowie die italienischen Hackbällchen für ca. 60 Minuten bei ca. 180 Grad backen.
  9. Eventuell muss die Auflaufform nach der Hälfte der Garzeit mit Alufolie abgedeckt werden, damit die Soße und die Hackfleischbälle nicht verbrennen.
  10. Nach dem Garen den Ofen ausschalten. Den Kürbis herausnehmen und mit einer Gabel auskratzen. Die italienischem Hackbällchen können so lange im Ofen warm gehalten werden.
  11. Die Hackfleischbällchen auf den Kürbisspaghetti anrichten und mit weiteren frischen Kräutern servieren.
Guten Appetit!

Hinweis 

Solltest Du die Hackbällchen ohne den Kürbis zubereiten, kann die Temperatur auf 160 Grad verringert werden. Ein Abdecken der Auflaufform ist dann nicht nötig.


Kürbisspaghetti mit italienischen Hackbällchen die Zubereitung der Hackfleischbällchen mit Ei Kräutern und Paprika


Hilfsmittel die Du für das Rezept der italienischen Hackbällchen brauchst

Dieses Gericht passt perfekt zur 30 Tage Paleo Challenge

30 Tage Paleo ChallengeMehr über die 30 Tage Paleo Challenge erfahren

Teile das Rezept mit deinen Freunden

Weitere leckere Low Carb & Paleo Rezepte


DIESER BEITRAG / DIESES REZEPT ENTHÄLT WERBUNG.
DIESER BEITRAG / DIESES REZEPT ENTHÄLT AFFILATE LINKS.
DIE IM BEITRAG / REZEPT GESETZTEN LINKS MIT DEM EINKAUFSWAGEN-SYMBOL ODER DEM AMAZON-SYMBOL , FÜHREN ZUM ONLINE SHOP VON AMAZON.
WIR BEKOMMEN EINE PROVISION FÜR JEDEN VON UNS VERMITTELTEN WARENKORB.
ES ENTSTEHEN FÜR DICH DABEI KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN UND DU KANNST UNS DADURCH EIN KLEIN WENIG UNTERSTÜTZEN.
ES ENTSTEHEN FÜR DICH DABEI KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN UND DU KANNST UNS DADURCH EIN KLEIN WENIG UNTERSTÜTZEN.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz