Vanille-Kokos-Biskuitkuchen

Vanille-Kokos-Biskuitkuchen

Für 9 Portionen – Vorbereitungszeit ca. 15 Min. – Garzeit ca. 40 Min.

Zutaten:

Hilfsmittel:

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Die Vanille mittig aufschneiden und mit dem Messerrücken das Vanillemark heraus kratzen. Die Eier, die zerlassene Butter, den Honig und die Kokoscreme in eine Rührschüssel oder in einer Küchenmaschine geben und cremig schlagen, oder schlagen lassen. Das Kokosmehl, das Weinstein-Backpulver und die Prise Meersalz miteinander vermischen und unter langsamen Rühren zu der Eiermasse geben. Den fertigen Teig für ein paar Minuten ruhen lassen.

Vanille-Kokos-Biskuitkuchen roh

Vanille-Kokos-Biskuitkuchen roh

Das kleine Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit einem Teigschaber darauf verteilen. Die gehobelten Mandeln großzügig auf dem Teig verteilen. Für ca. 40 Minuten in den Ofen geben. Nach 20 Minuten empfehle ich Euch den Bräunungsgrad zu checken. Sollte der Kuchen bereits nach 20 Minuten die gewünschte Bräune erreicht haben, den Vanille-Kokos-Biskuitkuchen aus dem Ofen nehmen und einfach mit Alufolie abdecken. Den Vanille-Kokos-Biskuitkuchen nun für weitere 15-20 Minuten zurück in den Ofen stellen. Zwischendurch kann auch per Zahnstocher-Test getestet werden, ob der Vanille-Kokos-Biskuitkuchen bereits fertig gebacken ist. Dazu mit einem Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stechen. Wenn Ihr den Zahnstocher sauber wieder herausziehen könnt, ist der Kuchen durch gebacken. Den fertigen Vanille-Kokos-Biskuitkuchen abkühlen lassen und in 9 gleichgroße Stücke schneiden.

Vanille-Kokos-Buiskuitkuchen geschnitten

Vanille-Kokos-Buiskuitkuchen geschnitten

Vanille-Kokos-Biskuitkuchen

Trotz einer gesunden Ernährungsumstellung müsst Ihr nicht mehr auf leckere Kuchen verzichten. Diese simple Rezept für den Vanille-Kokos-Biskuitkuchen, gelingt auch Küchen-Rookies – versprochen! Durch Die Eier und die zerlassene Butter ist der Vanille-Kokos-Biskuitkuchen herrlich fluffig und die Vanille gibt ein ganz ausgezeichnetes Aroma. Überrascht doch einfach mal Eure lieben mit einem leckeren, selbstgemachten Kuchen.

Hinweis zu unserem Shop

Einige dieser im Rezept genutzten Zutaten und viele weitere tolle und leckere Produkte, findet Ihr in unserem kleinen Shop. Ihr braucht lediglich ein Amazon-Konto und schon kann das shoppen beginnen. 

Wenn Euch das Rezept gefallen hat, freuen wir uns sehr über Euer Feedback als Kommentar oder auf unserer Facebook Seite.

Zurück zur Startseite

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz