Zucchini Nudeln mit Bolognese Low-Carb & Paleo Zoodles Nudeln ohne Kohlenhydrate ein Rezept für Zucchini Tagliatelle statt Zucchini Spaghetti

Zucchini Nudeln mit traditioneller Bolognese – Der Low-Carb und Paleo Klassiker für Zoodles

Nudeln ohne Kohlenhydrate mit leckerer Bolognese Soße nach Original Rezept

Die perfekte Pasta für Low Carb und Paleo Nudel Liebhaber. Unsere Zucchini Nudeln mit Bolognese Soße – nach italienischem Original-Rezept, wirst Du lieben.

Du liebst Pasta aus Zucchini? Wir auch! Seit Anfang 2015, haben leckere Zucchini Spaghetti mit zum Beispiel einer erstklassigen Carbonara Soße , Lasagne aus Zucchini-Streifen und selbst vegane Zucchini Nudeln mit einer Soße aus gegrillten Paprika , die herkömmlichen Nudeln aus Getreide, komplett in unserem Speiseplan abgelöst.

Schon wieder Zucchini Spaghetti…???

Da uns aber Zucchini Spaghetti auf die Dauer zu langweilig werden, haben wir uns bei diesem Rezept, für Nudeln in der Tagliatelle-Form entschieden. Die Zucchini Tagliatelle, wir nennen sie mal so, weil sie das Aussehen von Bandnudeln haben, haben etwas mehr Biss und der Zucchini Geschmack ist, im Gegensatz zu Zucchini Spaghetti, noch ausgeprägter.

Zucchini Nudeln mit Bolognese Low-Carb & Paleo Zoodles mit Bolognese Soße nach italienischem Original-RezeptPin das Rezept für später!

Wenn schon Bolognese, dann aber richtig

Für viele ist und bleibt die beste Pasta Soße auch bei Zucchini Nudeln, die Bolognese. Es finden sich allein bei Google, zigtausende Seiten mit Rezepten für eine Bolognese Soße. Aber, ist überall wo Bolognese drauf steht, auch wirklich Bolognese drin? Und wie genau, wird eine richtige Bolognese eigentlich zubereitet?

Wir haben uns mal schlau gemacht und präsentieren Dir heute ein Rezept, von dem wir der Meinung sind, dass es einer traditionellen Soße alla Bolognese am nähsten kommt.

Für gute Pastasoßen brauchst Du einfach Zeit…

Natürlich hat man nicht immer Lust, stundenlang in der Küche zu stehen und einer Soße beim Einkochen zu zuschauen – Aber! Gewisse Speisen haben es einfach verdient, dass man ihnen ausreichend Zeit gibt, damit sie ihre Aromen und ihren Geschmack komplett entwickeln können…

Eine Soße Bolognese gehört definitiv dazu.

Unser Rezept für eine traditionelle Bolognese ist zwar etwas zeitaufwändiger in der Herstellung und enthält ausschließlich frische Produkte, dafür wirst Du aber mit einem einzigartigen und gigantisch leckeren Geschmack belohnt.

Auch wenn man es sich gerne einfach macht…

… in unserer Soße Bolognese ist für Instant-Produkte, den Rinderfond ausgenommen, kein Platz. Aber auch bei diesem haben wir darauf geachtet, ein sehr hochwertiges Produkt, am besten vom Metzger des Vertrauens selbst hergestellt, zu nutzen.

Pin das Rezept für später!

Für perfekte Tagliatelle, brauchst Du einen Spiralschneider

Bevor wir uns dem Rezept für die Soße widmen, noch ein kleiner Hinweis wie Du perfekte Tagliatelle oder Bandnudeln, aus vielen verschiedenen Gemüsesorten, schneiden kannst.

Entweder nutzt Du einen Spiralschneider mit einer ausreichend breiten Klinge, so wie bei diesen beiden hier:

Gefu Spiralfix Spiralschneider für perfekte Zucchini Nudeln und Zucchini Spaghetti oder TagliatelleMehr Infos zum Gefu Spiralfix auf Amazon.de
Lurch Spirali Spiralschneider für perfekte Zucchini Nudeln wie Zucchini Spaghetti oder Zucchini TagliatelleMehr Infos zum Lurch Spirali auf Amazon.de

Oder Du nutzt einen Sparschäler und ziehst jede Nudel einzeln von der Zucchini oder dem Gemüse Deiner Wahl ab. Diese Methode funktioniert auch, ist allerdings recht mühsam und zeitintensiv.

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Zucchini Tagliatelle mit traditioneller Bolognese – Das Rezept

Zucchini Nudeln mit Bolognese – ca. 4 Portionen – Vorbereitungszeit ca. 20 Min. – Garzeit ca. 180 Minuten

Zutaten:

Für die Soße Bolognese

  • 500 g Rinderhack
  • 200 bis 300 ml Tomatensaft
  • 200 ml Rinderfond
  • 150 ml Rotwein, wir haben einen sizilianischen Marsala genommen 
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 kleines Stück Pancetta (ital. Speck) ca. 50 Gramm
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 3 Teelöffel Ghee 
  • 5 Thymian-Zweige
  • 2 bis 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Pinienkerne und Basilikum zur Garnierung

Für die Zucchini Tagliatelle

  • 2 bis 3 große Zucchini ca. 800 bis 1000 Gramm
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Hilfsmittel:

Zubereitung:

Wir verzichten in diesem Rezept für Zucchini Nudeln mit Bolognese Soße, komplett auf Milchprodukte und haben zusätzlich das Olivenöl gegen Ghee ersetzt.

Als nicht Paleo, kannst Du auch gutes Olivenöl statt Ghee zum anbraten nutzen und Deine Nudeln ohne Kohlenhydrate, im Anschluss mit Parmesan garnieren. 

Zucchini Nudeln mit Bolognese Low-Carb & Paleo Zoodles nach italienischem Original-Rezept mit Pinienkernen, Basilikum und ThymianPin das Rezept für später!
  1. Das Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Karotte und den Sellerie putzen, abspülen und ebenfalls fein würfeln.
  2. Einen Teelöffel Ghee in einer großen beschichteten Pfanne oder einem großen Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin, bei mittlerer Hitze, etwa 10 Minuten braten. Das gebratene Gemüse im Anschluss heraus nehmen und zur Seite stellen.
  3. Einen weiteren Teelöffel Ghee in die noch heiße Pfanne oder den Topf geben und das gewürzte Rinderhackfleisch darin krümelig braten. Zum Abschluss das Tomatenmark unterrühren und für weitere 3 Minuten braten lassen.
  4. Das gebratene Gemüse, zusammen mit den Lorbeerblättern und den Thymian-Zweigen dazugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Pancetta am Stück sowie die Tomaten aus der Dose und den Rotwein dazu geben und alles unter Rühren so lange schmoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  6. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, den Rinderfond dazu gießen und bei kleiner Hitze 1,5 bis 2 Stunden weiter schmoren lassen. Gelegentlich umrühren.
  7. Je nach Bedarf etwas Tomatensaft dazu gießen, falls die Soße zu sehr eindickt. Zum Schluss mit so viel Tomatensaft auffüllen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat.
  8. Im Anschluss die Lorbeerblätter, die Thymian-Zweige und den Pancetta heraus nehmen und nach Bedarf, mit weiterem Salz, Pfeffer und Muskatnuss, abschmecken.

So bleiben die Zucchini Nudeln perfekt

In der Pfanne gebratene oder in der Soße mit-erwärmte Zucchini Nudeln, werden entweder sehr schnell matschig oder verwässern Deine Soßen im Nu.

Aus diesem Grund sind uns rohe Zucchini Nudeln fast schon am liebsten.

Wenn Du allerdings kein Fan von rohem Gemüse bist, gibt es einen kleinen Trick, wie deine Zucchini Spaghetti oder Zucchini Tagliatelle auch warm noch einen schönen Biss behalten und kaum Flüssigkeit verlieren.

Das Zauberwort heißt Mikrowelle!

Wenn Du deine Nudeln für ca. 1 Minute, bei 700-800 Watt, in die Mikrowelle gibst, bleiben sie herrlich knackig und sind trotzdem gut erwärmt. Einfach mal ausprobieren und natürlich: Guten Appetit! 

Zutaten die Du für die Zucchini Nudeln ohne Kohlenhydrate mit Bolognese Soße benötigst :

Das Rezept mit Deinen Freunden teilen

Sag uns Deine Meinung

Wenn Dir das Rezept für die Zucchini Tagliatelle mit traditioneller Bolognese gefallen hat, gib uns doch ein kleines Feedback in den Kommentaren oder auf unserer Facebook Seite 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Zucchini Nudeln mit traditioneller Bolognese – Der Low-Carb und Paleo Klassiker für Zoodles"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Ist Ghee nicht aus Butterschmalz, also Butter, also aus Milch… Read more »
Hmmmmmmm …… Die Bolognese war sooooooo lecker. Nun sind alle… Read more »
wpDiscuz